Atomkraft – Nein Danke?

Atomkraft

© ddp.de

Das die Atomkraft gefährlich ist, steht außer Frage. Doch es gibt immernoch Leute, die behaupten, die Atomkraft sei sicher und billig. Doch wie kann man von einer Technik behaupten, sie sei sicher, wenn die Realität anders als die Theorie aussieht? Ob und wieso sie sicher, oder unsicher ist, möchte ich gar nicht erst diskutieren, weil ich denke, dass Tschernobyl und Fukushima als gute Beispiele gegen die Atomkraft reichen. Viel mehr möchte ich darauf hinweisen, wieso die Atomkraft im Gegensatz zu regenerativen Energien so billig ist. Es liegt an der simplen Tatsache, dass Milliarden in die Atomforschung geflossen sind und die Technik somit immer weiter erforscht und „verbessert“ werden konnte.
Wären diese Milliarden in Forschung von Solar, Wind und co. geflossen, dann sähen die Preise des Ökostroms wesentlich attraktiver aus. Meiner Meinung nach hätte man den Nutzen und die Sicherheit der regenerativen Energien schon viel früher ernst nehmen und schon vor Jahrzehnten umsteigen müssen. Aber das wurde nun mal nicht getan. Also liegt es nun an jedem selbst, wie er sich entscheidet. Lieber in den ersten Jahren ein paar Cent pro kWh mehr zahlen, die erneuerbaren Energien finanziell unterstützen und später viel weniger zahlen, oder die Atomenergie bis zum „bitteren“ Ende unterstützen, nur weil sie jetzt noch billiger ist, aber damit die Forschung der erneuerbaren Energien verlangsamen?

Es liegt an jedem selbst. Ich persönlich sage: Atomkraft – Nein Danke!

Weitere Informationen/Aktionen zum Thema:

http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/

http://www.oekostromanbieter.org/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: